Freitag, 2. September 2016

3 Jahre 03 Tage: Wieder Bioresonanz und wieder Schmerzen im Rücken...

Hallo Freunde!
Gestern war ich wieder bei Fr. Dr, Illmer und habe mich wieder zwischen diese weiße Platte gesetzt um eine Bioresonanztherapie zu machen!
So wie vor einer Woche....

>> 2 Jahre 362 Tage: Ich bekam ein Gute-Besserungs-Päckchen und machte einen Bioresonanztherapie wegen meiner Syringomyelie <<

Mittlerweile kenne ich mich da auch ganz gut aus und Frauchen wussten nun auch wie es geht. Frauchen haben mein kleines Deckchen mitgenommen, damit ich es mir auf dem Boden gemütlich machen konnte.
Ich bekam das komische Halsband an, die elferin stellte die Maschine an und dann klickte es wieder und wieder.
Während ich mich hingelegt habe um dabei zu dösen, haben Frauchen Heftchen gelesen....
  

Das hier ist noch mal das Gerät:
Und das hier die "Programmenummern der Therapien" von mir. Jede Nummer steht also für eine Therapie. Zum Beispiel 570 ist Myelitis. Rechts oben sieht man die Gesamtzahl an Minuten wie lange es braucht bis alle Nummern (links davon) abgelaufen sind. Unter "Dauer" steht wie lange die einzelne Nummer insgesamt braucht und unter "Verbleibend" sieht man, wie lange die Nummer noch braucht bis sie ganz fertig ist. Wenn sie auf auf dem Gerät grün leuchtet, dann ist sie gerade am Laufen. So wie 570 gerade bei mir. Danach kommt 801, 527 usw...

Am Anfang habe ich also etwas gedöst, aber dann kam soooo eine große Fliege, die immer vor meiner Nase rum geschwirrt ist, dass ich ihr immer nachschauen musste. 

Und als die endlich weg war, stieg mir ein wunderbarer Duft in die Nase. Dem wollte ich unbedingt nachgehen... aber Frauchen haben es verboten und mich immer wieder zu der weißen Matte gesetzt. Schade, dabei wollte ich so gerne wissen, was da so riecht!

Als das Gerät sagte, dass es fertig ist, durften wir wieder nach Hause. Frauchen hat 40 Euro bezahlt und Frau Dr. Illmmer meinte noch, ich solle in zwei Wochen wieder kommen.
Zu Hause angekommen war ich dann erst mal richtig müde.

Aber die Nacht war dann doch ziemlich unruhig. Ich konnte nicht richtig schlafen und bin immer  wieder hin und her gelaufen bzw mich rumgedreht und so.
Heute morgen hatte ich dann auch Probleme mein Futter aus meinem Anti-Schling-Napf zu holen... Deswegen habe ich auch 2 mal aufgepinst.
Da wussten Frauchen gleich was los ist! Mein Verhalten hat sie genau an das vom 11. Juli erinnert:

>> 2 Jahre 316 Tage: Auja, ich habe mir weh getan am Rücken oder Bein! Aber Buddeln in Bindersbach geht noch! <<

Ich habe mich hinter den Tisch verkrochen und wollte auch nicht auf den Stuhl hüpfen oder mich hinlegen.
Da haben sie mir gleich meine Medikamente gegeben, damit ich keine Schmerzen mehr habe!
Nun lege ich mich wieder etwas hin und schlafe.

Liebe Grüße Eure Easy 

1 Kommentar:

  1. Klingt interessant. ich muss mich wirklich mal in das Thema einlesen.

    AntwortenLöschen