Samstag, 1. Februar 2014

154. Tag: Ausflug zum Fermasee - von der Knuddelmaus zum Schlammmonster

Meine Frauchen haben ganz schön doof geschaut, als ich mich von der "Kuschelmaus mit Kulleraugen" zum "Schlammmonster" verwandelt habe. Und das kam so....
Zuerst haben wir etwas gekuschelt und geschmusst... Das ist jedes mal sooo schön!!! Und ich glaube meine Frauchen mögen das auch!  

Herrlich, so könnte ich stundenlang verweilen!

Aber dann, dann sind wir los...

Wir haben einen tollen Ausflug zum Fermasee gemacht .
Dort war ich schon einmal, allerdings nur ganz kurz, weil meine Frauchen dort Fotos mit einer Freundin gemacht haben. Mir gefällt es total gut dort! Es gibt Wasser, Vögel, Mäuselöcher... alles was das Herz begehrt.
 Wir sind dann etwas herum gelaufen. Zuerst bin ich noch ganz brav am Rand herum gelaufen und habe geschnuppert...

Doch dann... dann war es da.... das Wasser, der weiche Sand... Wie hätte ich da widerstehen können? DAS SCHLAMMLOCH meines Lebens! Ein Traum kann ich Euch  nur sagen!!

Ich musste einfach buddeln. Auch wenn das Wasser etwas arg kalt war... aber beim Buddeln wird einem echt warm.
Das Wasser und der Schlamm haben in alle Richtungen gespritzt. Zuerst habe ich das gar nicht gemerkt, erst als meine Frauchen immer wieder "ihhh" und "pass doch auf" und "Achtung" gerufen haben. Hm, aber um ehrlich zu sein: sie hätten sich ja nicht mir in den Weg zu stellen brauchen!

Nach einer weile, habe ich dann freiwillig aufgehört. Ich gebe zu, ich habe wieder dieses "Ferkelchen" Wort gehört.

 Und natürlich ist schon auf dem Rückweg das Wort "dusche" gefallen. Aber das hat mich nicht
überrascht, ich kenne meine Frauchen ja jetzt schon!

 Und ich glaube, dieses mal hatten sie sogar recht damit!











 Hier ist noch ein kleiner Clip von mir in Aktion...

Zu Hause angekommen, haben sie mich  dieses mal gleich mit der Leine und dem Geschirr in die Badewanne gesetzt.
Alles war voller Sand.
Ich war viel zu müde um damit noch spielen zu wollen.
Genüsslich habe ich meine Leckerlis gegessen, die ich während des Waschens und Föhnens bekommen habe, und danach habe ich mich erst mal etwas hingelegt und ausgeruht.


Kommentare:

  1. Ohh was für ein Traum diese Matschepfütze!!!! Die würde ich doch fast gegen meinen Schnee eintauschen ... aber nur fast! Was für ein Spaß du hast ;D das sieht toll aus!
    Schlabbergrüße Bonjo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schnee? Schnee? Was ist das? Sowas kenne ich, seit ich hier bei meinen "neuen" Frauchen bin gar nicht.
      Seit 154 Tagen hat es hier nicht ein mal geschneit!

      Löschen
  2. Na da hast Dus ja mal richtig krachen lassen Easy....du siehst ja fast aus wie ein Erdferkelchen. Ich glaub ich armer Setter ich hätte da gar nicht buddeln dürfen.
    Denn mich und meine 25kg immer wieder in die Badewanne und aus der Badewanne zu hiefen ist Frauchen alleine gar nicht möglich.
    Aber Du siehst aus als hättest du eine ganze Menge Spaß gehabt.

    Ganz liebe Grüße ... auch von Frauchen
    Brady, Ben und Peachy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es war wirklich genial schön. Und ich denke auch, dass Frauchen das nur so mitmachen, weil sie mich einfach so mal "rumheben" können.
      Ich bin wirklich ein schmutziges Glücksferkelchen ;-)

      Löschen
  3. Easy, du warst im Paradies. So ein schönes Schlammloch. Also da hätten wir uns auch nicht bremsen können. Nur die Baderei hinterher wird doch vollkommen überbewertet. Hey, das wäre doch getrocknet und abgebröselt. Also für uns ist die Badewanne ein Foltergerät. Keine Ahnung wer dieses Ding erfunden hat.
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen Emma,
      ja es stimmt schon, diese Badewanne ist eigentlich unnötig. Aber ich verrate Dir einen Trick: Du musst nur total traurig und bemitleidenswert schauen... dann bekommst Du in der Badewanne jedes mal ein Leckerlie. Ich mag das Baden seither total gerne.... die Leckerlies versüßen das ganze ;-)

      Löschen