Mittwoch, 14. Januar 2015

1 Jahr 136 Tage: Krank sein ist doof

Ach Freunde,
krank sein ist ja soo doof!
Es fing schon gestern Nacht an, dass es mir nicht soo gut ging.
Ich musste in der Nacht 3-4 Mal aufstehen und mir war es schlecht. Dazu musste ich dann auch etwas husten und dabei aufstoßen. Oder musste ich aufstoßen und dabei husten? Ich habe aber Tapfer immer wieder das Zeug runter geschluckt.

Morgens hatte ich dann richtig Kohldampf und es ging mir auch gut.
Um 10.30 Uhr kam Frauchen kurz Heim um mit mir Gassi zu gehen. Zum Abschied gab sie mir noch, wie immer, 1-2 Leckerlie.
Als sie weg war, musste ich diese dann aber wieder ausbrechen.
Bis Frauchen Sylvie um 14.00 Uhr von der Arbeit Heim kam, hatte ich dann schon 7 Flecken mit Erbrochenem in der Wohnung verteilt. Das tat mir wahnsinnig Leid und war mir auch peinlich.....
Frauchen und Meggie (ja, es war ja Dienstag und immer dienstags kommt meine Freundin Meggie zu Besuch) sind dann mit mir zum Tierarzt.
Unterwegs habe ich dann noch mal gebrochen, mitten auf den Gehweg..... tat mir auch wieder sehr Leid und war mir peinlich... aber es kam einfach so raus.

Ansich ging es mir gut, ich hatte auch Hunger, habe geschnuffelt ...
Fr. Dr. Illmer meinte dann, ich könnte ja auch Zwingerhusten haben, weil ich nachts beim würgen gehustet habe (oder gehustet beim würgen). Hm, ich weiß nicht.... Seitdem habe ich doch gar nicht mehr gehustet!
Ich bekam Leckerlies und 2 Spritzen in den Po gegen die Übelkleit und so.

Zu Hause kochten mir Frauchen dann extra Reis mit Hähnchenfleisch und (was nicht sein müsste) Karotten. Die Karotten haben sie aber echt lange auf dem Herd stehen lassen. Na ja, Frauchen wissen schon was sie tun.
Ich habe dann auch mit Heißhunger das Essen gegessen.
Und bei der Abendgassirunde war auch alles o.k.

Wir sind dann alle brav ins Bett... nun ja, bis ich wieder unruhig wurde und aus dem Bett raus und auf den Schlafzimmerteppich gebrochen habe. Sorry, Frauchen! Es tut mir Leid!
Und das habe ich dann noch mal gemacht.
Ich wollte dann auch schon gar nicht mehr mit ins Bett, sondern bin einfach auf dem Teppich und später im Flur liegen geblieben.
Frauchen waren dann wieder sooo lieb zu mir... Sie haben sich Ihr Bett einfach bei mir im Flur gemacht, damit sie auf mich aufpassen konnten. So wie schon mal...
304. Tag: Mir ist so elend, aber Frauchen lassen mich nicht im Stich!

 Die Nacht war dann auch ruhig und ich konnte noch gut schlafen.
Zum Frühstück hatte ich wieder riesigen Hunger, doch Frauchen gaben mir nur ganz wenig Reis-Hühnchen-Möhren. Danach habe ich mich wieder hingelegt.
Aber kaum 1 1/2 Stunden später musst ich alles wieder rausbrechen.
Frauchen sind nun ganz traurig und machen sich sorgen, weil nichts drin bleibt, in meinem Bauch.
Aber immerhin scheint sich der Verdacht auf Zwingerhusten nicht zu bestätigen. Denn ich habe nicht noch mal Husten müssen. Weder gestern Abend noch in der Nacht, noch heute morgen.

Ich glaube, Frauchen sind ziemlich traurig, dass sie heute morgen Arbeiten müssen, und nicht bei mir sein können. Das bin ich auch. Ich hätte Frauchen am liebsten auch noch bei mir.....

Da ich nun wieder alles rausgebrochen habe, lege ich mich wieder hin und schlafe noch ne Runde!

Eue Easy

Kommentare:

  1. Oh you poor thing Easy! I do hope you get better very soon
    Loves and licky kisses
    Princess Leah xxx

    AntwortenLöschen
  2. Ich hoffe, es geht dir bald wieder besser.
    Ganz fest die Pfotendrück
    Sonja und Charly

    AntwortenLöschen
  3. Oh, Easy, du jagst uns aber einen großen Schreck ein.
    Wir wünschen dir, dass es dir ganz schnell wieder besser geht.
    Wir kennen krank sein und finden es auch total doof und unnütz.
    LG, dein Casper

    AntwortenLöschen
  4. Ich hoffe das es nur etwaqs ist waqs du ujnterwegs gefuttert hast. Zwingerhusten äußert sich anders. Hatte einen Pflegehund der das hatte. Es gibt, auch bei Menschen, das man bei schluckauf oder Spucken auch Hustet. Das hat damit zu tun das die Lunge verhindern woill das was von dem Kram hineingelangt.

    Lass dich von den beiden verwöhnen und werde schnell weider gesund!!

    *hühnchen mit Reis hinstell*
    Das tut immer gut ;)

    <3 Sun

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Easy, das klingt ja ganz furchtbar! Schlecht-sein und Ubergeben sind für mich immer auch ganz schlimm -zum Glück kam das noch nicht so oft vor.
    Ich drücke dir die Pfötchen, dass es dir ganz bald wieder besser geht!

    *wuff* dein Buddy

    AntwortenLöschen