Mittwoch, 18. Dezember 2013

109. Tag: Tannenbäume überall

Heute morgen fing der Tag noch schön geruhsam an.
Ich durfte ganz lange schlafen. Und auch mein Frauchen hat sich nach der morgendlichen Gassierunde noch mal zu mir gesetzt und gelesen. War das herrlich.
Es gibt nichts schöneres als mit Frauchen zu faulenzen

Ich inmitten der Schafherde... die waren alle soo klein!
Als ich dann endlich fit war, durfte ich im Garten von "Mama" die Weihnachtkrippe anschauen. Hm, irgendwie war ich wohl etwas zu stürmisch und tapste mitten in dieser kleinen Schafherde herum. Mein Frauchen musste es dann wieder aufbauen.

Frauchen musste alles wieder hinstellen!











Nach dem Frühstück ging es dann auch schon wieder los. Dieses mal in einem ganz anderem Auto. Nachdem ich es abgeschnuffelt hatte, war ich sicher: es ist das Auto von "Papa". Ich liebe Autofahrten über alles und habe es mir erst mal ganz bequem gemacht. Aber lange ging die Fahrt leider nicht.

Wir hielten auf einem großen Parkplatz mit vielen Leuten und einem riesigem Geschäft. Wir stiegen alle aus und ich durfte auch mit. Zuerst saß ich in einem Wagen, aber dort hat es mir nicht lange gefallen - das war zu langweilig.
Langweilig! Ich kann selbst
laufen!
Also bin ich raus gesprungen und habe auf meinen 4 Beinen den Laden erkundigt.
Irgendwie verstehe ich die Menschen nicht so ganz. Warum haben die sooo viele grüne Bäume dort stehen. Und warum laufen meine Frauchen zwischen all den Bäumen hin und her und fragen immer wieder "Diesen hier?" oder sagen "Der hier ist noch besser!".
Dieser Baum wurde es dann auch wieder nicht!
Egal, einen dieser Bäume durften wir dann mitnehmen. Aber warum wir ihn in die Wohnung gestellt haben und nicht raus auf die Wiese, das weiß ich auch nicht.
Und als er dann so stand (wohlgemerkt in der Wohnung) fingen meine Frauchen an, bunte Kugeln dran zu hängen. Das hat Spaß gemacht, zwischen all den Kugeln hin und her zu flitzen.. Und diese langen silbernen Streifen zu beschnuppern.
?? Ein Baum im Haus?? MENSCHEN!
Ich muss ja sagen, schön sieht es schon aus! Und auch "Opa" fand es ganz toll. Und was meiner Familie gefällt, das gefällt mir auch!
Meinem Frauchen scheint es zu gefallen!

Kommentare:

  1. Boah, ihr habt sogar eine Draußen-Weihnachtskrippe. Das ist ja cool wenn du da dazwischen rumtapsen darfst. Wir haben nur eine auf dem Buffet. Da dürfen wir nicht mal die Nase dran halten. Euer Weihnachtsbaum sieht sehr schön. Hast du hübsch mit deinem Frauchen geschmückt. Bestimmt hast du die Kugeln ausgesucht. Was wären nur die Zweibeiner ohne uns *seufz*
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, "Mama" und "Papa" (also die Eltern der Frauchen) haben ein Haus in dem Dorf mit einem Vorgarten. Und dort steht die Krippe. Abends ist sie sogar beleuchtet. Ich mag sie. Aber drin rum tapsen sollte ich besser nicht mehr ;-)
      Ja, ohne und Hundis wären die Zweibeiner echt aufgeschmissen. Denen wäre langweilig und sie hätten niemanden zum Knuddeln!

      Löschen