Mittwoch, 25. Dezember 2013

115. Tag: Trubel... was ist heute nur los?

Was war denn heute los? Nachdem ich mich gestern dann noch beruhigt hatte, als Frauchen wieder da waren, gab es gleich noch die nächste Überraschung. Besuch war da als ich von meiner Abend-Toiletten-Runde kam. Welch ein Trubel im Haus!
Und der Besuch bleibt sogar länger. Ein Mädchen, das Leonie heißt, hat mich wohl besonders lieb. Sie schläft auch bei meinen Frauchen und mir im Zimmer. Sie knuddelt mich gerne und trägt mich überall rum. Nun ja, warum nicht?! Ich mag Kinder!
Und heute war alles komplett anders...schon beim Aufstehen, ging gar nicht das große, grelle Licht an. Es blieb bei der kleinen Nachttischlampe. Meine Frauchen flüsterten auch, anstatt laut zu sprechen. Ich nehme an, sie wollten Leonie nicht aufwecken.
Nach der Morgenrunde war Leonie dann aber auch schon wach und ich bin zu ihr ins Bett.
Am Frühstückstisch war es heute ganz schön voll. Außer meiner Frauchenfamilie und Leonie waren auch noch Nathalie, Laurin und Jörn mit dabei.
Danach wurde der Frühstückstisch umgestaltet. Ganz edel... in weiß... Also irgendwas muss heute noch vor sich gehen. Ich lass mich mal überraschen!

Ich am weißen, weihnachtlich gedecktem Tisch! Bloß keine Pfote drauf ablegen! 



Eine Überraschung hat Frauchen für mich schon... sie hat Videoclips von mir hier in den Blog hochgeladen ;-) Ich schaue sie mir total gerne an... 

Aber wo war ich? Was heute vor sich geht... 
Also.... irgendwann sagten meine Frauchen wieder dieses böse "Tschüss"- Wort und alle verließen das Haus. Und ich war wieder alleine! Na toll! Doch dann kamen sie wieder.
Das ist das neue, blaue Halsband. Mit Schmetterlingen, Blumen und Glitzer
 Meine Frauchen zogen mir ein ganz neues Halsband an und dann setzten wir uns alle an diesen weiß geschmückten Tisch. Gut, ich bekam keinen eigenen Stuhl, aber ich durfte hinter Frauchen sitzen.


Es wurde viel gegessen und alles, wirklich alles, roch sooooo lecker. Die Zweibeiner können echt gut kochen.

Danach ging es, ja mal wieder, ab zu ner Pipirunde. Ich bin eben ne Frau und muss öfter mal.
Als wir danach zurück kamen brach der Trubel los.
Die ganze Familie versammelte sich um diesen komischen Baum den wir geschmückt hatten. Und da lagen sooo viele Sachen. Überall duftete es und es raschelte.
Und das Papier wurde aufgerissen. Ha!!Ich wusste es schon immer: auch die Zweibeiner suchen Leckerlies im Papier. So wie ich in dem einen Videoclip. Anders kann ich mir das Verhalten jedenfalls nicht erklären.
Immer wenn ein Papier weg war und die Menschen etwas Gefunden hatten, dann freuten sie sich. Auch wenn sie keinen Schwanz zum Wedeln haben, so sagten mir ihre Gestiken und Stimmen deutlich: "Leckerli gefunden!"
Und sogar ich durfte wieder schnuffeln und im Papier wühlen... und auch ich bekam ein Geschenk.
Doch dazu mehr morgen.. für heute bin ich hundemüde! 

Frauchen Sylvie mir mir vor dem Weihnachtsbaum

Kommentare:

  1. Liebe Easy,

    ich glaube, das was da vor sich ging, heißt Weihnachten. Und es gibt da immer tolle Geschenke. Chris ist da auch den ganzen Tag immer schon aufgeregt. In diesem Sinne, habt noch eine schöne Weihnachtszeit und lass dich reich beschenken.

    LG Britta & Chris

    AntwortenLöschen
  2. Grins.. ohhhh jaaa... Geschenke gab esss soviele!

    AntwortenLöschen